Bereichsmenü

Sie sind hier: hörkomm.de > Angebote > Aktionstage

Aktionstag "Gutes Hören"

Wer schlecht hört, hat Probleme, an Gesprächen und Diskussionen teilzunehmen. So kann es zu Missverständnissen in der Kommunikation und zum Rückzug schwerhöriger Beschäftigter kommen. Obwohl Hörgeräte und andere technische Lösungen helfen würden, werden diese häufig nicht genutzt. Die Gründe:

  • Höreinschränkungen treten meist schleichend, mit zunehmendem Alter, auf. So gewöhnen sich viele Betroffene daran, nicht alles Gesagte zu verstehen und nehmen die eigene Schwerhörigkeit lange nicht wahr.
  • Hörgeräte werden mit Alter und Gebrechlichkeit gleichgesetzt. Viele Beschäftigte befürchten einen „Statusverlust“ im Unternehmen oder haben Angst vor Stigmatisierung, wenn sie sichtbare Hörhilfen in Anspruch nehmen.

Ziel des Aktionstages

Mit dem Aktionstag „Gutes Hören“ rücken Sie in Ihrem Unternehmen das Thema Hören in den Fokus. Sie signalisieren der Mitarbeiterschaft, dass Schwerhörigkeit nicht tabuisiert wird und für Beschäftigte mit Hörminderung Chancengleichheit gilt. Sie zeigen, dass die Nutzung von Hörgeräten oder anderen Hilfsmittel ausdrücklich erwünscht ist.

Gleichzeitig können alle im Unternehmen aktiv werden: es werden professionelle Hörtests angeboten, die Aussagen über die eigene Hörfähigkeit zulassen. So wird deutlich, ob weitere Schritte notwendig sind. Durch die Präsentation moderner Hörgeräte und Informationen zu neuen Technologien werden Schwellenängste abgebaut und Perspektiven für besseres Hören eröffnet.

Welche Maßnahmen gehören dazu?

Im Vorfeld:

  • Workshop zum Wissenstransfer für relevante betriebliche Akteure wie Schwerbehindertenvertretungen, Gesundheitsmanagement, Betriebsärzte
  • Bekanntmachung des Aktionstages und Einladung

Am Aktionstag:

  • In einem Hörmobil oder in Ihren Räumlichkeiten werden professionelle Hörtests für die Beschäftigten durchgeführt
  • Präsentation von Hörgeräten, Information und Beratung durch einen Hörgeräteakustiker
  • Informationstand Ihres Unternehmens mit Materialien und Handouts, die von hörkomm.de für Sie vorbereitet werden.

Es ist gut möglich, die Aktion zum Thema Hören in einen allgemeinen Gesundheitstag zu integrieren.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Das hörkomm.de-Team