Sie sind hier: hörkomm.de > Meldungen > Meldungen Detailseite

8. März 2016

Tester für die App „DB Barrierefrei“ gesucht

Die Deutsche Bahn sucht Tester, die den Prototyp ihrer neuen App „DB Barrierefrei“ vorab unter die Lupe nehmen. Interessierte melden sich bitte bis spätestens 31. Juli 2016 per E-Mail mit dem Stichwort "Test Prototyp DB Barrierefrei" bei msz@deutschebahn.com.

Folgende Anfrage wurde übermittelt:

„…in Zukunft möchten wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer mobilitätseingeschränkten Kunden eingehen können. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung. Unter dem Arbeitstitel "DB Barrierefrei" beschäftigen wir uns seit geraumer Zeit mit der Entwicklung einer App, orientiert an den Bedürfnissen von mobilitätseingeschränkten Reisenden, ein erster Prototyp soll bis zum 4. Quartal 2016 realisiert werden. Ziel ist es, im Rahmen eines agilen Produktentwicklungsprozesses mit allen relevanten Fachbereichen eine App „DB Barrierefrei“ aufzusetzen.

Die Produktentwicklung einer App „DB Barrierefrei“ orientiert sich an den Bedürfnissen von mobilitätseingeschränkten Reisenden, soll jedoch im Sinne des Konzepts „Design für Alle“ auch die Bedürfnisse von anderen Zielgruppen erfüllen. In Kooperation mit allen relevanten Schnittstellen soll durch fortgesetzte Überprüfung und Einbindung von Kunden das jeweilige Arbeitsergebnis in Bezug auf Nützlichkeit über die einzelnen Prozessstufen kontinuierlich gehärtet und konkretisiert werden.

Bei der Produkterstellung wird der Design Thinking-Ansatz zugrunde gelegt und mittels einer interaktiven Testplattform eine Beta-Community (Testgruppe), bestehend aus Personas mit Mobilitätseinschränkungen, sowie allen wesentlichen Stakeholdern, direkt in den Entwicklungs-prozess integriert. Das Projekt „DB Barrierefrei“ soll Inhalte, Prozesse und die IT der Kundeninformation über alle Geschäftsfelder hinweg so zusammenzuführen, dass die ermittelten Painpoints und Bedürfnisse der Kunden durch relevante, rechtzeitige, vollständige und konsistente Informationen mittels einer App „DB Barrierefrei“ beseitigt bzw. zufriedengestellt werden können.

Hinsichtlich der Realisierungsmöglichkeiten einer solchen App haben bereits mehrere Workshops mit Experten aus der Zielgruppe stattgefunden.

Im Rahmen der Produktentwicklung haben uns bereits viele engagierte Teilnehmer mit Behinderungen bei unseren Experten-Workshops im September 2015 und Januar 2016 unterstützt. Auf diese Weise konnten die Kundenbedürfnisse direkt in die weitere App-Entwicklung einfließen. Im nächsten Schritt möchten wir - voraussichtlich im 4. Quartal 2016 - unseren Prototypen von ausgewählten Nutzergruppen testen lassen.

Gerne möchten wir Sie bereits heute als Teilnehmer hierfür gewinnen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns als Tester bei der App "DB Barrierefrei" unterstützen würden.

Sofern wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre positive Rückmeldung an msz@deutschebahn.com unter dem Stichwort "Test Prototyp DB Barrierefrei" bis spätestens 31. Juli 2016. Vielen Dank!“

Zurück zur Übersicht

Kommentare zu dieser Meldung

Kommentar von Bettina Wettel | 03.04.2016

Ich nehme sehr gerne daran teil, um die Situation für eingeschränkte Reisende zu verbessern. Werden zur Testung nur bestimmte Personen zugelassen mit z.B. nur einer Hörschädigung oder ist die Art der Einschränkung unwichtig?

Antwort von Simone Lerche

Hallo Frau Wettel, danke für Ihre Rückfrage. Soviel ich weiß, werden Tester mit ganz unterschiedlichen Einschränkungen gesucht. Melden Sie sich also gerne bei der Deutschen Bahn unter msz@deutschebahn.com mit dem Betreff "Test Prototyp DB Barrierefrei" an. Eine spannende Testphase wünscht - das hörkomm.de-Team

Kommentar von Mathilde Günthner | 11.05.2016

Hallo !
Gerne würden mein Mann und ich ihnen als Tester zur Verfügung stellen. Mein Mann ist sehr gehbehindert und ich bin selber auch etwas eingeschränkt von der Wirbelsäule her
Gruß M. Günthner

Einen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.